Springe zum Inhalt

Selbstverschuldete Reallohnverluste sind doof

Wir sind erstaunt - da verhandeln jahrelang Gremien die von uns bezeichneten  Reallohnverluste und plötzlich kritisieren Sie ihre selbstverschuldete Misere.

Nun kämpfen sie plötzlich gegen ihre eigene Politik, die sie selbst zu verantworten haben. Vor Jahren wurde das Thema Reallohnverluste sogar geleugnet und plötzlich gibt es sie doch?

Diese Situation ist schwer nachvollziehbar, da die meisten Protagonisten immer noch die gleichen sind. Wir sind skeptisch, aber freuen uns zu gleich.

Das gute daran - den Mitgliedern der GVV kann so etwas nicht passieren, weil wir basisdemokratisch organisiert sind.

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.