Springe zum Inhalt

Wärmetage – Anspruch und Wirklichkeit

Die Wärmetage haben in dieser Woche stattgefunden und ein hohes Maß an Engagement war zu erkennen. Der Versuch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder stärker an das Unternehmen binden zu wollen, ist ein löbliches Ziel.

Doch bei diversen Vorträgen war festzustellen, dass Anspruch und Wirklichkeit

nicht im Einklang stehen und die Vielzahl von Ansprüchen (denken Sie z.B. an den "Arbeitgeber 1. Wahl") auch endlich umgesetzt werden müssen, damit das Unternehmen an Glaubwürdigkeit gewinnt.

Bekommt das Unternehmen die Geschwindigkeit seiner Ansprüche mit der Geschwindigkeit bei der Umsetzung nicht in Einklang, dann steht die Unternehmensglaubwürdigkeit weiter auf dem Spiel.

Die aktuellen Erfahrungen beim Thema Nachwuchsförderung lassen leider derzeit Zweifel aufkommen, dass Anspruch und Wirklichkeit erneut nicht zusammenkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.