Springe zum Inhalt

GVV Betriebsgruppe Energie erklärt sich solidarisch

Die GVV Betriebsgruppe Energie erklärt sich für den am 15.2.22 stattfindenden Warnstreik solidarisch.

Obwohl wir die Tarifforderung unserer Kollegen:innen mit 6,0% und den Gehaltszuwachs von 80,- Euro für Azubis und Studenten zu gering halten, haben wir die Absicherung unserer Mitglieder für die Teilnahme am Warnstreik beschlossen.

Die Forderung der GVV Betriebsgruppe Energie ist wie folgt definiert:

  • 8,5% für 12 Monate und 120,- Euro für Azubis und Studenten

Angesichts der Inflationsrate und der ausserordentlichen Betroffenheit für Berufseinsteiger, insbesondere mit eigenen Hausstand, halten wir unsere Forderung für zurückhaltend angemessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: