Springe zum Inhalt

Warum mehr Geld ausgeben, wenn es auch für weniger geht?

Die wichtigsten Leistungen einer Gewerkschaft - Streikgeld und Arbeitsrechtsschutz - müssen nicht teuer sein. Besonders wenn Sie in einer Gewerkschaft sind, die Ihr Geld für andere Geschäftszweige nutzt und Ihre eigene Betriebsgruppe Streiks nur aus der Zeitung kennt.

Erstaunlicherweise sind es in den letzten Jahren nur die kleineren Gewerkschaften gewesen, die wirkungsvolle Arbeitskämpfe zu stande gebracht haben. Denken Sie an die GDL oder Cockpit. Die großen Gewerkschaften zeichnen sich eher dadurch aus, dass Sie lieber die Forderungen Ihrer Mitglieder in den Tagungsräumen elitärer Hotels verschachern, um ihn dann zu erklären, weshalb nur 1,2% eine realistische Lohnerhöhung darstellen.

Leider erleben wir solche Handlungsweisen und Verhaltensmuster sehr häufig. So fanden wir es erstaunlich, wie z.B. ver.di Funktionäre und gleichzeitig Betriebsräte die GDL Streiks als unverhältnismäßig abgelehnt haben und anstatt sich soldarisch zu zeigen, die streikenden Kollegen als Idioten bezeichnet haben!!!!!!

Unglaublich, dass solche Menschen als Gewerkschaftsfunktionäre und Betriebsräte die Interessen der Arbeitnehmer vertreten.

Mit einer Mitgliedschaft bei der GVV für 10 Euro monatlich können Sie Geld sparen, dürfen bei Gewerkschaftsentscheidungen direkt mitwirken, es gibt eine Streikkasse und der wichtige Arbeitsrechtsschutz ist gleichfalls inklusive. Damit haben Sie die wichtigsten Absicherungen abgeschlossen und können auch im Falle eines Streiks (gab es bei der ver.di Betriebsgruppe in den letzten Jahrzehnten Ihres Bestehens nicht) vom Streikgeld der GVV profitieren.

Haben Sie Fragen zur Gewerkschaft GVV Betriebsgruppe Vattenfall - Dann sprechen Sie uns an oder senden Sie uns eine Email.

Lesen zum Thema Mitgliedsbeitrag den Artikel unter der Rubrik Aktuelles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.