Springe zum Inhalt

Umbau der Gewerkschaft ver.di

Wie im Artikel bei der "jungen Welt" dargestellt, scheint ver.di ein deutliches Mitgliederproblem zu haben. Aus unserer Erfahrung als ehemalige Mitglieder können wir diesen Eindruck nachvollziehen.

Auch wie in diesem Artikel dargestellt, scheint ver.di mit einer eventuellen  Restrukturierung seiner Organisation, die kämpferischen Einheiten eliminieren zu wollen, was uns nicht verwundert. Nach der Darstellung eines Vorstandsmitglied, (siehe Artikel), stellt dieser Kollege das eigentlich Problem trefflich dar.

Die kämpferischen Einheiten scheinen wohl zu kostenintensiv zu sein und die Gewerkschaft scheint sich eher als Versicherungskonzern für die Rechtsberatung von Arbeitnehmerfragen zu sehen. Bestätigung findet dieser Eindruck besonders, da die Betriebsgruppe für Vattenfall in ihrer gesamten Geschichte bisher nicht einen Streik (abgesehen von diesen wenig Stunden Warnstreikchen und Demonstrationen) organisieren musste.

Das finden wir sehr Arbeitgeberfreundlich und stellt das Problem von ver.di sehr gut dar.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://betriebsgruppe-vattenfall.gewerkschaftverwaltungundverkehr.de/blog-post/umbau-der-gewerkschaft-ver-di/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.