Springe zum Inhalt

Tarifforderungen …

Im Gegensatz zu früheren Zeiten haben wir in den letzten Jahren wenig Fortschritte bei tarifvertraglichen Regelungen erzielt. Die letzten Jahre wurden weitestgehend von Lohnerhöhungen geprägt, die häufig mit langen Laufzeiten verbunden waren. Die linearen Erhöhungen bezogen auf 12 Monate stellten auch keine großen Fortschritte dar.

Haben sich unsere Vorfahren noch für Ihre Nachfolgegenerationen (Wir) ins Zeug gelegt und für Errungenschaften gekämpft, so haben wir in nur wenigen Jahren einige wieder leichtfertig her gegeben (z.B. die Altersversorgung). Auch wir tragen die Verantwortung für unsere Kinder bzw. die Nachfolgegenerationen.

Um unsere Positionen in den nächsten Monate festzulegen, bitten wir Euch uns Eure Meinung mitzuteilen. Wir haben uns an ehemalige Regelungen bzw. an Tarifregelungen in anderen Branchen orientiert. Hier eine weitere Reihe von Fragestellungen.

Danke ...

Öffnung der Pensionskasse für Neueinstellung und jüngere Kolleginnen und Kollegen ohne diese Zusatzversorgung?

Lohnfortzahlung nach 42 Tagen durch den Arbeitgeber?

Erhöhung der Urlaubstage von derzeit 30 Tagen...

Arbeistzeitverkürzung bei vollen Gehaltsausgleich - derzeit haben wir 37 Stunden
  • Füge deine Antwort hinzu ...

Differenzierung der linearen Gehaltserhöhung nach Gehaltsgruppen?

Lohnerhöhung als Einmalzahlung differenziert nach Lohngruppen? (Achtung: stellt keine lineare Erhöhung)
  • Füge deine Antwort hinzu ...

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://betriebsgruppe-vattenfall.gewerkschaftverwaltungundverkehr.de/2018/01/08/tarifforderungen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.