Springe zum Inhalt

Startseite


Beendigungskündigungen im Vattenfall Kundenservice

Wir haben am 24.11.2017 folgenden Offenen Brief an den Regierenden Bürgermeister von Berlin versendet.


Willkommen bei der GVV - Betriebsgruppe Vattenfall

Mit der Gewerkschaft Verwaltung und Verkehr bietet sich jetzt eine Alternative zum bisherigen Platzhirschen an.  Für bisher nicht organisierte Arbeitnehmer/-innen sind wir gleichfalls ein interessanter Partner. Als ehemalige Mitglieder einer wenig mitgliederorientierten und zahmen Organisation, haben wir uns entschieden diese zu verlassen und eine Organisation mit klarer und harter Haltung ins Leben zu rufen.

Gleichzeitig stehen wir für flexible und innovative Lösungen, die ausschließlich im Interesse der Arbeitnehmer/-innen stehen.


Die Reduzierung der Wochenarbeitszeit auf 35 Stunden halte ich für?

Grundsätzliches Ziel der Reduzierung bei vollen Lohnausgleich ist die Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze. Voraussetzung ist die tarifvertragliche Koppelung dieses Ausgleichs, damit Verdichtung oder Fremdvergaben damit nicht einhergehen.

© Kama


Führt dieser Weg zur Schwächung der Arbeitnehmerschaft?

N E I N ! Die Arbeitnehmerschaft ist bereits seit Jahren geschwächt und wenig handlungsfähig. Sie verpasste in den letzten Jahren sich klar und massiv gegen den Abbau zu positionieren. Das wollen wir ändern. Die aktuellen Geschehnisse um den Kundenservice machen das deutlich.


>> Mitglied werden für nur 10 Euro im Monat Beitrag inkl. Streikgeld und Rechtsschutz!! <<

Nur durch Druck können Änderungen herbeigeführt werden.

Wir möchten kein lautes Getöse um unsere Forderungen machen, um dann Tarifabschlüsse zu vereinbaren, die nicht für sich sprechen. Abschlüsse, die erst eine Anleitung benötigen wird es mit uns nicht geben. Bei der GVV entscheiden grundsätzlich die Mitglieder.

Nicht vorbei an den Mitgliedern - 1,2% sind nicht 5,0%

Bildergebnis für negotiation clipart

Eine Forderung der Mitglieder von 5% für 12 Monate kann aus unserer Sicht nicht mit 2,4% auf 24 Monate, ohne Rückfrage der Mitglieder vereinbart werden. Die Auftraggeber von Verhandlungen sind die Mitglieder und nicht die Funktionäre. Solche Handlungsweisen sind für uns nicht akzeptabel. Als Gewerkschaft verstehen wir uns immer den Mitgliedern verpflichtet.

Endlich Stärke zeigen!

Helfen Sie mit die Arbeitnehmerschaft wieder zu stärken und werden Sie Mitglied in der Gewerkschaft Verwaltung und Verkehr - Betriebsgruppe Vattenfall. Sind Sie aus der einer Gewerkschaft ausgetreten? Auch dann bieten wir neben der rechtlichen und finanziellen Absicherung (Streikkasse) eine interessante Alternative.

Ihre Kollegen und Kolleginnen der GVV - Betriebsgruppe Vattenfall

Streikrecht ist ein Grundrecht und kein Tabu!
Artikel 9 Abs. 3 Grundgesetz